Beim Gießen sparen

Im Sommer verlangen Blumen und Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon viel Wasser. Doch mit einem Gartenwasserzähler der Stadtwerke Merzig GmbH löschen Verbraucher den Durst der Gewächse, ohne die Wasserrechnung in die Höhe zu treiben.

Leitungswasser, das zum Bewässern des Gartens genutzt wird, fließt in die Erde und nicht in die Kanalisation. Wer von den Fachleuten der Stadtwerke Merzig GmbH einen separaten Gartenwasserzähler installieren lässt, kann sich die Abwassergebühren sparen. Bei einer Gartenwassermenge von mehr als 12,5 m³ (= 12.500 Liter) pro Jahr ist der Einbau rentabel (ohne Berücksichtigung der einmaligen Installationskosten). Voraussetzung: Abflüsse, Bodeneinläufe oder Außenwaschbecken befinden sich nicht in unmittelbarer Nähe. Sie haben Interesse, im Garten zu sparen? Mehr zur Wirtschaftlichkeit und zum Ablauf erfahren Sie hier.