Im grünen Bereich

Mit Unterstützung der Stadtwerke Merzig zum Energieausweis.

Werden Immobilien verkauft, neu vermietet oder verpachtet, müssen Besitzer einen Energieausweis vorlegen. Das Dokument gibt Aufschluss über Energieeffizienz und anfallende Energiekosten eines Gebäudes. Dabei wird zwischen einem bedarfsorientierten und einem verbrauchsorientierten Energieausweis, auch als Bedarfs- und als Verbrauchsausweis bekannt, unterschieden. Die Ausweise sind jeweils zehn Jahre gültig.

Der bedarfsorientierte Energieausweis enthält objektive Angaben zum Energiebedarf von Wohngebäuden. Er wird nach einer technischen Analyse der Bausubstanz und Heizungsanlage des Gebäudes ermittelt. Der verbrauchsorientierte Energieausweis gibt den Energieverbrauch der Gebäudenutzer aus den vergangenen drei Jahren an. Das Ergebnis ist dabei vom individuellen Verhalten der Nutzer abhängig.

Die Experten der Stadtwerke Merzig GmbH beraten Kunden und Interessierte sehr gerne zum Thema Energieausweis.

Mehr erfahren Sie telefonisch unter 0 68 61/70 06-153 oder online auf unserer Website.