Zukunft testen

Ladesäulen, Testwagen, Autostromtarif: So machen die Stadtwerke unsere Region fit für die Elektromobilität.

Elektroautos werden staatlich gefördert und sind günstig im Unterhalt. Dennoch setzen sich die Stromer im Verkehr noch nicht richtig durch. Die Stadtwerke Merzig setzen sich mit einer verbesserten Infrastruktur und Angeboten für mehr nachhaltige Mobilität in der Region ein.

Für alle, die bereits mit dem Gedanken gespielt haben, sich ein E-Auto anzuschaffen, warten bei der SWM, Am Gaswerk 5, ein BMW i3 und ein Renault Zoé darauf, Probe gefahren zu werden. Das Testen ist bei einer Strecke von bis zu 150 Kilometern kostenlos, jeder weitere Kilometer wird mit 30 Cent berechnet. Wie lange ein Fahrzeug genutzt werden kann, wird individuell vor Ort vereinbart.
Auch zu Wallboxen, den Ladestationen für zu Hause, beraten die Fachleute der SWM. In der Merziger Innenstadt befinden sich bereits mehrere öffentliche Elektro-„Tankstellen“ der Stadtwerke. Mit dem Autostromtarif schafft die SWM darüber hinaus ein lukratives Angebot: Kunden zahlen nicht den üblichen Preis wie bei Haushaltsstrom, sondern erhalten eine Vergünstigung. Auf Unternehmen warten ebenfalls Vorteile.

Mehr gibt es hier zu finden.